4. Verladen bzw. Einlagern von Vollgut
   
 
Die Paletten werden von einem Gabelstapler vom Palettierer geholt und entweder in das Vollgutlager oder direkt an die Verladerampe gebracht. Am Gabelstapler sind Transponderlesegeräte installiert, die jeweils mindestens ein KEG pro Palette erfassen. Damit sind alle gerade transportierten KEGs bekannt und können vom Staplerfahrer dem Lagerort bzw. dem Kunden zugeordnet werden. Ab hier stehen die Daten für den ersten Schritt innerhalb der Vertriebskette zur Verfügung.
   
  Abb.: Vollgut-Datenerfassung am Gabelstpler und Zuordnung vor Ort